COPD-Kurs: Kursmodul 4 „Übungen“

Home / COPD / COPD-Kurs: Kursmodul 4 „Übungen“

COPD-Kurs: Kursmodul 4 „Übungen“

In den ersten Teilen des Kurses haben Sie bereits viel über den Umgang mit COPD im Alltag, in bewegungsintensiveren Situationen und über das COPD-Management erfahren. Im letzten Teil dreht sich alles um Bewegung und Sportübungen.

Sport und Bewegung: Übungen für COPD-Patienten

artikel-1-copd-kursWissenschaftliche Studien zeigen, dass sich regelmäßige Übungen bei COPD positiv auswirken. Sie erhöhen die Lebensqualität, beugen dem Abbau von Muskeln vor und vermindern Atemnot. In unserem Kurs zeigt Ihnen der Sportphysiologe Mag. Dr. Simi Übungen, die sich speziell für COPD-Patienten eignen. Sie sollten Sportübungen aber immer mit Ihrem Arzt absprechen und an Ihre individuelle Beweglichkeit, Kraft und Kondition anpassen.

Die Übungen gliedern sich in drei Bereiche: Kraftübungen stärken die Muskeln, Ausdauerübungen geben mehr Kondition und das Atemmuskeltraining kann die Atemreserven erhöhen und Atemnot vorbeugen. Unter Anleitung unseres COPD-Experten werden alle Übungen ausführlich Schritt für Schritt in Videos erklärt und dargestellt.

Den gesamten Kurs können Sie jederzeit – auch unterwegs – abrufen. Zum Abschluss des Kurses können Sie Ihr Wissen mit unserem COPD-Quiz testen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung der Anleitungen und bei der Durchführung der Übungen!

Hier geht es zum COPD-Kurs

Verwandte Artikel