Salzgrotte oder Salzraum – hilfreich bei Asthma?

Home / Allgemein / Salzgrotte oder Salzraum – hilfreich bei Asthma?

Salzgrotte oder Salzraum – hilfreich bei Asthma?

In vielen Städten entstehen in den letzten Jahren Salzräume und -grotten, in denen gesunde und kranke Menschen entspannen können. Die salzhaltige Luft soll unter anderem gut für die Atemwege sein, ähnlich wie ein Aufenthalt am Meer. Doch was ist wirklich dran an dieser Methode?

Salzräume – Entspannung in salziger Umgebung

Salzgrotten oder -räume sind an Boden und Wänden mit großen Mengen Salz ausgekleidet. Dadurch steigt der Salzgehalt in der Luft deutlich an. Häufig wird zusätzlich Salz vernebelt. Das so entstehende Klima soll ähnlich wirken wie die Luft am Meer. Der Aufenthalt in einer Salzgrotte dauert etwa 45 Minuten. In dieser Zeit entspannen die Besucher auf bequemen Liegen und atmen die salzige Luft ein. Angenehmes Licht und ruhige Musik verstärken den Entspannungseffekt. Spezielle Kleidung ist nicht erforderlich: Sie können die Salzgrotte in Ihrer gewohnten Alltagskleidung betreten. Nur die Schuhe bekommen einen Schutzüberzug oder werden ausgezogen. Doch was bringen die Salzräume für die Gesundheit?

Helfen Salzräume bei Asthma?

Ein Aufenthalt am Meer wirkt bei vielen Asthma-Patienten sehr heilsam und lindert die Beschwerden. Auch Inhalationen mit Salz werden seit Langem gegen Beschwerden der Atemwege eingesetzt. Aber können die Salzräume einen ähnlichen Effekt erzielen? Ganz klar ist das noch nicht. Der Salzgehalt in der Luft einer Salzgrotte liegt deutlich niedriger als bei einer Inhalation. Wissenschaftliche Beweise für nachhaltige Effekte fehlen bisher. Allerdings empfinden viele Asthmapatienten den Aufenthalt in einer Salzgrotte als sehr wohltuend. Viele berichten, dass sie in der Grotte und im Zeitraum danach leichter durchatmen können und sich entspannter und energiegeladener fühlen. Vermutlich wirkt hier das Gesamtpaket: die salzhaltige Luft, aber auch die Wohlfühlatmosphäre, die Entspannung, der zeitweilige Ausstieg aus dem Alltag und das Gefühl, sich etwas Gutes zu tun.

Fazit: Wunder sollten Sie von einem Besuch in der Salzgrotte nicht erwarten. Aber es lohnt sich, einmal auszuprobieren, ob es Ihnen gut tut.

Quellen

  • https://www.salzgrotte-citysun-stolberg.de/index.php?site=faqs
  • http://www.salzgrotte-fuerth.de/wirkung.html
  • http://www.salzgrotte-gundelfingen.de/
  • http://www.kur-und-gesundheitsreisen.de/salzgrotte.html
Verwandte Artikel