Entspannende Reiseziele in Österreich

Home / Freizeit / Entspannende Reiseziele in Österreich

Entspannende Reiseziele in Österreich

Sommerzeit ist Reisezeit und gerade Österreich bietet unzählige schöne und leicht erreichbare Urlaubsziele, die auch für Menschen, die Entspannung suchen, bestens geeignet sind. Vom sonnigen Strand am kristallklaren Badesee über Wellnessresorts bis hin zu malerischen Weingärten – bietet unser Heimatland unvergessliche Urlaubsfreuden für jeden Anspruch und jeden Geschmack. Im Folgenden wollen wir ihnen einige Tipps für den Sommerurlaub geben.

Kärntner Seen

Der Weissensee hat nachweislich Trinkwasserqualität und lädt zum Schwimmen, Tauchen und Angeln ein. In der malerischen Umgebung lässt es sich auch herrlich wandern und erholen. „Sanfter Tourismus“ lautet die Philosophie der Region, und so ist das 23 km lange Seeufer nur zu einem Drittel bebaut, der Rest steht unter Natur- und Landschaftsschutz.
Im Mountain Resort Feuerberg im Skigebiet Gerlitzen Alpe auf 1.766 Metern Seehöhe kann man beim Panorama-Wellness halb Kärnten überblicken. Auch vom Pool mit offenem Glaspavillon hat man einen freien Blick auf die Berggipfel der Karawanken. Im Sommer lädt auch der Almsee vor dem Haus zum Sprung ins sonnentemperierte Nass. Zum Entschlacken und Entgiften des Körpers stehen u.a. die Felsensauna direkt im Gerlitzen-Felsen, die Himalaya-Salzsauna, die Infrarot-Herzerlsauna oder Konzertsauna zur Verfügung. Wer den Fernblick auskosten möchte, begibt sich auf die Wolke 7 – einem Ruheraum mit Blick auf die Kärntner Seen.

Entspannung im Salzburger Land

Wer es romantisch mag, findet im lieblichen Ort Mattsee ein gemütliches Refugium. Im Spa „Himmelreich“ können sich die Gäste auf drei Etagen mit finnischer Sauna, Kräuterdampfbad, Sole-Grotte und Kuschel-Ruhebereich entspannen. Ein Bad im Panorama-Pool vermittelt Besuchern das Gefühl, mitten im See zu sein und im Sommer lädt eine Dachterrasse zum Sonnenbaden ein.

Das Spa-Chalet Goldberg lässt seine Gäste durchs Glasdach in den Sternenhimmel blicken. Das Chalet ist mit eigener Kräutersauna und aussichtsreicher Galerie ausgestattet. Der Duft der Alpenkräuter aus dem hauseigenen Garten begleitet die Gäste sowohl beim Planschen im Naturbadesee oder im Kneippbecken als auch bei den Massagen im Wellnessbereich.

Das Seebad im “Weißen Rössl” in Oberösterreich

Der Wolfgangsee im Salzkammergut ist umrahmt von einer eindrucksvollen Bergkulisse und vermittelt den Eindruck einer überdimensionalen Badewanne, gefüllt mit kristallklarem Trinkwasser. Vom Romantik-Hotel im Weißen Rössl in St. Wolfgang kann der Besucher, auch im Winter, direkt ins 30 Grad warme Wasser des Seebades oder des Rössl-Pools steigen. Im Hotel steht ein 1.500 m² großer Wellnessbereich zur Verfügung. Neben den Pools und dem See, laden auch eine Panoramasauna und ein Panorama-Ruheraum, die den Blick auf den See sowie auf die umliegende Bergwelt eröffnen, zur Entspannung ein.

Wein und Weingärten

 

Die Steiermark zeigt im Schilcherland eine ihrer schönsten Seiten. Neben uralten Bauernhäusern findet sich hier hochmoderne Weinarchitektur und beim Essen kann man eine urige Brettljause in idyllisch gelegenen Buschenschanken ebenso genießen wie regionale Avantgarde-Cuisine. Dazu kommt das mediterrane Klima und ein fast meditativer Umgang mit dem Faktor Zeit. Angeblich vergeht die Zeit im Schilcherland langsamer als anderswo. Zumindest behaupten das alle, die schon einmal inmitten der sanften Hügel der Südsteiermark in einer Buschenschank bei einem Glas Wein die Zeit vergessen haben.

Schon im 4. Jahrhundert vor Christus wurde von den Kelten im Gebiet der Steiermark aus einer heimischen Wildrebe die „Blaue Wildbacher-Rebe” gezogen. Und bis heute wird aus dieser Rebe ein ganz spezieller Roséwein hergestellt: Der schillert (“schilchert”) in allen Rottönen, schmeckt fruchtig-spritzig und darf nur hier gekeltert werden.

Quellen

  • https://www.austria.info/at/aktivitaten/wellness
  • https://www.austria.info/at/reiseziele/osterreichs-schonste-regionen
Verwandte Artikel