Praktisch: Aktuelle Apps für Asthma- und COPD-PatientInnen

Home / Allgemein / Praktisch: Aktuelle Apps für Asthma- und COPD-PatientInnen

Praktisch: Aktuelle Apps für Asthma- und COPD-PatientInnen

Apps machen den Alltag leichter – auch für Lungenpatienten. Wir stellen Ihnen einige praktische und hilfreiche Apps rund um Asthma und COPD vor.

COPD Help:

Diese App wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie gemeinsam mit COPD-Patientinnen und -Patienten entwickelt. Sie bietet Ihnen viele wichtige Infos und Tipps rund um Ihre Krankheit. Außerdem können Sie in der App ein ausführliches Krankheits-Tagebuch führen, einen COPD-Pass hinterlegen, ihre Aufgaben mit dem Kalender planen und sich an Ihre Medikamenteneinnahme erinnern lassen. Wichtige Adressen für COPD-Patientinnen und -Patienten sowie Notfalltipps bei Atemnot und viele weitere nützliche Funktionen runden das Angebot ab. Laden Sie sich die App einfach kostenlos für Android oder iOS herunter.

 

Kaia: COPD Therapie

Diese App unterstützt Sie dabei, Ihr Leben als COPD-Patientin oder -Patient selbst in die Hand zu nehmen und Ihre Gesundheit durch angepasste Bewegung zu verbessern. Sie erhalten einen individuellen Trainingsplan, der auf Ihre Möglichkeiten zugeschnitten ist. Übungsvideos helfen bei der richtigen Ausführung. Atem- und Entspannungsübungen ergänzen das Angebot. Eine kostenfreie Testversion können Sie für Android und iOS herunterladen.

Der Asthma-Tracker

Mit dem Asthma-Tracker des Kantonsspitals Baselland behalten Sie den Überblick über alle wichtigen Werte und Symptome. Tragen Sie einfach Ihre Peak-Flow-Werte, Ihre Medikamenteneinnahmen und Ihre Begleitsymptome ein. Außerdem können Sie sich notieren, was am entsprechenden Tag los war und so Zusammenhänge zwischen Ihrem Alltag und Ihrer Gesundheit feststellten. Die praktische Erinnerungsfunktion hilft Ihnen bei der Einnahme der Basismedikamente und erinnert Sie an ein monatliches Asthma Control Test. Dieses erweiterte Asthmatagebuch gibt es in einer Android- und einer iOS-Version zum kostenlosen Download.

 

SaniQ Asthma

Auch diese App hilft Ihnen dabei, Ihre Symptome, Werte und Medikamenteneinnahmen zu überblicken und systematisch zu notieren. Das Besondere: Kompatible Bluetooth-Messgeräte arbeiten direkt mit der App zusammen, sodass Sie die Messdaten gar nicht mehr von Hand eintragen müssen. Direkt aus der App können Sie Ihre Werte per eMail versenden, zum Beispiel an Ihren Arzt. Außerdem erhalten Sie aktuelle Pollenfluginformationen und verschiedene Messwertdarstellungen.

 

Zusätzlich zu den erwähnten Apps finden Sie auf mehr-luft.at Unterstützung zu Asthma & COPD in Form von  Videos, Texten, Podcasts sowie einem COPD-Onlinekurs. Das Spiel LUFT bietet außerdem die Möglichkeit nebenbei über einfache Übungen zu erfahren – erhältlich für iOS und Android.

Welche App probieren Sie als erstes aus?

Quellen

  • https://mehr-luft.at/aktuell/die-neuesten-lungen-apps/
  • https://play.google.com/store/apps/details?id=de.qurasoft.ams
  • http://www.copdapp.at/index.php/meine-copd
  • https://play.google.com/store/apps/details?id=at.alysis.copd
  • https://itunes.apple.com/de/app/kaia-copd-therapie/id1341936904?mt=8
  • https://asthma-app.com/de/
  • https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.ksbl.asthmatracker
  • http://rehanews24.de/mit-app-gegen-copd/
  • https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kaiahealth.copd&hl=de
Verwandte Artikel