Asthma & Begleiterkrankungen

Home / Krankheitsbilder / Asthma / Asthma & Begleiterkrankungen

Asthma & Begleiterkrankungen

Eine Krankheit kommt selten allein

Asthma bronchiale lässt sich meist sehr gut in den Griff bekommen, sodass viele Patienten weitgehend uneingeschränkt ihrem Alltag, ihrem Beruf und ihren Freizeitaktivitäten nachgehen können. Allerdings tritt Asthma nicht immer alleine auf. Sehr häufig kommen Allergien als Begleiterkrankungen oder Ursachen hinzu.

Asthma und Allergien: häufig im Doppelpack

Asthma kann in zwei Formen auftreten: als allergisches und als nicht-allergisches Asthma. Das allergische Asthma wird immer von Stoffen ausgelöst, gegen die der Patient allergisch ist, zum Beispiel Hausstaub, Pollen oder Tierhaare. Aber auch beim nicht-allergischen Asthma treten häufig gleichzeitig Allergien auf, manchmal auch mehrere, teils stark ausgeprägte Allergien. Neben dem Asthma müssen auch die Allergien in die Therapie mit einbezogen werden. In den meisten Fällen bedeutet das, dass die Auslöser so weit wie irgend möglich vermieden werden müssen. Tierhaarallergiker sollten beispielsweise keine Haustiere halten, gegen die sie allergisch sind, und auch den engeren Kontakt mit diesen Tieren vermeiden. Patienten mit einer Lebensmittelallergie müssen auf die betreffenden Speisen unbedingt verzichten. Bei Pollen und Hausstaub ist die Sache schwieriger, denn ihnen kann man nicht vollständig entgehen. Aber auch hier gibt es Verhaltensmaßnahmen, die die Belastung für den Organismus reduzieren.

Asthma & Begleiterkrankungen: Weitere häufige Kombinationen

Asthma und Diabetes stehen in einem unglücklichen Verhältnis zueinander: Wer an Diabetes mellitus (der „Zuckerkrankheit“) erkrankt ist, hat ein deutlich erhöhtes Risiko, auch Asthma zu bekommen. Gleiches gilt auch umgekehrt: Asthmatiker entwickeln leichter Diabetes. Der behandelnde Arzt wird deshalb bei einem Asthmapatienten auch den Zuckerspiegel im Blick behalten. Auch folgende Krankheiten kommen bei Asthma als Begleiterkrankungen vor: chronische Darmerkrankungen, Neurodermitis, chronischer Schnupfen. Ob und in welchem Maß die Begleiterkrankungen von Asthma behandelt werden müssen, entscheidet der behandelnde Arzt. Er kann Ihnen auch Hinweise zur Vermeidung der Begleiterkrankungen geben.
Die Lungenfachärzte Umkreissuche unterstützt Sie dabei Lungenfachärzte in Ihrer Nähe zu finden.

Meistgelesen

Meistgelesen 1
Inhalation
Inhalationsfehler
Meistgelesen 2
Was kann ich tun?
Rauchentwöhnung
Meistgelesen 3
Was kann ich tun?
Richtig Inhalieren
Meistgelesen 4
Notfall
Vorsichtsmaßnahmen